theaterring wolfsburg
Partner und Förderer des Theaters seit 1965
Münster
 Weitere Bilder finden Sie  hier Es    ist    schon    zu    einer    jungen    Tradition    geworden:    Die    jährliche    Reise    des Theaterring     Wolfsburg     e.V.     für     seine     Mitglieder     und     Kulturfreunde     in     eine interessante    Theaterstadt    Deutschlands.    Ziel    war    diesmal    die    Bischofs-    und Universitätsstadt Münster.          In   bewährter   Weise   hatte   Beiratsmitglied   Bodo   Fleckstein   zusammen   mit   Ehefrau Gisela   die   Vorbereitungen   dazu   gründlich   ausgearbeitet,   sodass   die   Reisenden   nur Spannendes   und   Erfreuliches   erwartete.   Selbst   der   Wettergott   spielte   mit,   als   sich die   25   Teilnehmer   bei   herrlichstem   Sonnenschein   und   bester   Laune   mit   der   Eisen- bahn   am   04.   und   05. Juni     2016     auf     die Fahrt begaben.      In     Münster     stand nicht   nur   der   Theater- besuch       auf       dem Programm,      sondern in        zwei        umfang- reichen       und       sehr k   u   r   z   w   e   i   l   i   g   e   n     Führungen      erfuhren die   interessierten   Zu- hörer    alles    Wissens- werte   sowohl   aus   der bewegten   Geschichte als     auch     aus     der lebendigen       Gegen- wart der Stadt. Genügend    Zeit    blieb    auch    für    nette    Gespräche    untereinander    bei    Eiscafé    und Kuchen,   bevor   es   am   Abend   zum   Höhepunkt   der   Exkursion   ins   Theater   ging.   Auf dem    Programm    standen    die    beiden    Opern    „Cavalleria    Rusticana“    und    „Der Bajazzo“.    Eine    glänzende    Ensembleleistung,    hervorragende    Solostimmen,    ein      dynamischer   Chor   sowie   ein   klangvolles   Orchester   schufen   für   die   Zuschauer   „ein eindrucksvolles     Opernerlebnis“,     wie     es     Theaterringmitglied     Dr.     Oldenburg begeistert      beschrieb.   Als      Bilanz   stand   für   alle   am   Ende   der   Reise   fest:   Die   vierte     Theaterfahrt     lebte     von     dem     besonderen     Opernabend,     einem     lohnenden Gesamtprogramm        und „nicht   zu   vergessen,   dem guten       Klima       in       der harmonischen      Gruppe“, so   fasste   es   das   Ehepaar Weise              zusammen. Großes     abschließendes Lob   an   Bodo   Fleckstein, der    natürlich    schon    an den     Vorbereitungen     für die   fünfte   Theaterfahrt   im nächsten     Jahr     arbeitet. Dann geht es nach Erfurt. Dorothea Frenzel          
theaterring wolfsburg Partner und Förderer des Scharoun Theaters seit 1965 theaterring wolfsburg      Bildung, Kunst und Kultur
Theaterszene: Cavalleria Rusticana, Theater Münster Foto: Oliver Berg